FAQ für die schnellen Leser
Was passiert wenn man die Lambdasonde entfernt? Blosses Ausschrauben aber angeschlossen lassen führt zu einem bis zur Regelgrenze überfettetem Gemisch.

Die Sonde misst ja: "Viel zu mager“ (siehe unten).
Also Stecker trennen? Das ändert nicht viel. Es gelangen 0V zum Messeingang und das bedeutet  "Viel zu mager“.
CO-Poti einbauen: Ist der erste Schritt in die richtige Richtung.
Passenden Codierstecker wählen. Jetzt passt’s.

Funktioniert die Lambdasonde auch ohne KAT?
Klar, sie ist ja lediglich der Messwertgeber der es der Motronik ermöglicht dem Motor diejenige Spritmenge zuzuführen, damit der KAT seinen Job optimal tun kann. Ob der tatsächlich vorhanden ist, ist egal.

Funktioniert der KAT auch ohne Lambdasonde?
Ja, aber nur bedingt und eingeschränkt. Bekommt er keinen optimale Abgaszusammensetzung, kann er nicht optimal arbeiten.

Ist das KFR ohne Kat weg? Nein, das Problem liegt ja nicht am KAT

Ist das KFR ohne Lambdasonde weg? Jein, es wird nicht mehr geregelt sondern nur noch gesteuert. Also kann man das Gemisch derart fett einstellen, dass KFR keine Rolle mehr spielt.
Also Lambdasonde weg, KAT drin lassen und das KFR ist behoben? Vorsichtiges "Nja“; der KAT ist permanent überfordert weil das gemisch i.d. R. zu fett ist und wird das nicht lange mitmachen  

Aber: Weshalb kauft jemand ein Fahrzeug mit Regelung wenn er diese anschliessend abklemmt? Das kommt mir vor wie einer der sich absichtlich mit dem Hammer auf die Finger haut, vorher aber Schmerztabletten einwirft um es nicht zu spüren.

Lambdasonde
Die Lambdasonde (λ-Sonde) ist eine Messsonde die das Verhältnis von Restsauerstoffgehalt im Abgas zum Luftsauerstoffgehalt bestimmt. Sie ist der Hauptsensor im Regelkreis der katalytischen Abgasreinigung (umgangssprachlich: geregelter Katalysator).

Katalysator
Ein Katalysator ist ein Stoff, der eine chemische Reaktion hervorruft und/oder beschleunigt, ohne selbst daran teilzunehmen.

Kat-graf01
Kat-graf01
Kat-graf02
Kat-graf02

Die linke Grafik zeigt, dass ein Kat nur in einem sehr engen Bereich optimal arbeiten kann ("Säule" um Lambda 1). Die grüne Linie zeigt wie in genau diesem Bereich die Sondenspannung springt.
Die rechte Grafik zeigt wie hoch die Schadstoffkonzentrationen bei unterschiedlichen Lambdawerten sind.

Durch einen 3-Wege-Katalysator wird nun
das CO mit Sauerstoff O2 zu Kohlendioxyd CO2 umgewandelt (Oxydation),
das HC mit dem Sauerstoff zu CO2 und H2O umgewandelt (Oxydation), und

kat03t
kat03t
kat04t
kat04t

die Stickstoffoxyde NOx zu Stickstoff N2 und O2 umgewandelt (Reduktion).
Die beste Reduzierung aller 3 Schadstoffe kann der Katalysator aber nur dann erzielen, wenn sich das Gemisch im Bereich von Lambda 1 (Lambdafenster 0,98-1,01) befindet. Die optimale Abgaszusammensetzung

 

 

 

kat05t
kat05t
kat06t
kat06t

kann nur durch eine elektronische Motorsteuerung (Motormanagement) erreicht werden. Die Konvertierungsrate, also der Anteil der umgewandelten Schadstoffe, beträgt bei modernen Katalysatoren 90-95%.

Quellen: BOSCH, NGK, BERU, Wikipedia

Link
Lambdasonde-Test
Lambdasonde-Funktion
Lambdasonde-Typen
4V Prüfen der Lambda-Regelung
Lambdasonde-und-KAT
Lambdasondeneinbau