Bei den R11x0xx wurden unterschiedliche Entlüfterschrauben verwendet

Bei den R1100xx und auch diversen R1150xx ist eine "Befüllschnittstelle" an einem der vorderen Bremssättel angebaut. Bei den 1150 auch an der Kupplung. Sie besteht im Wesentlichen aus einem federbelasteten Kugelventil und dient dazu, dem Werk und den dazu ausgerüsteten Werkstätten das Befüllen / Wechseln der Hydraulikflüssigkeit zu erleichtern.
Will man selbst Hydraulikflüssigkeiten wechseln, so muss das Ding weg und durch eine normale Entlüfterschraube ersetzt werden.

Befüllschnittstelle
Bis 11/01; EtNr: 32 72 2 333 158; M10

Entlüfterschraube
vorn
bis 11/01; EtNr: 34 21 2 330 310; = M10; (Kolben 32/34)      (6,30 EUR 05/2010)
Nach meinen Recherchen bei allen Varianten mit Befüllschnittstelle

ab 11/01; EtNr: 34 11 7 661 046; = M8; (EVO; Kolben 32/36)(6,30 EUR 05/2010)

Ausschliesslich(!) bei TOKICO Sätteln (z.B. GSA mit I-ABS)
ab 09/02; EtNr: 34 11 7 658 388; = M??                             (3,80 EUR 05/2010)



Links:
4V-Entluefter-am-vorderen-Bremssattel
4V-Entluefterschraube-am-hinteren-Bremssattel
Bremsen-entlueften