Informationen rings um die Zündkerzen für die Vierventiler

Vorab:
Nachdem die diversen Hersteller ihre Angaben ab und an zu veräöndern belieben, nehmt diese Liste nur als Hinweis und vergewissert Euch


BMW:
1100S/ 1150GS/ R/ RT; EZ; -12/02; NGK BKR7EKC (M14) 12 12 7 653 771
1100S/ 1150GS/ R/ RT/ Rock; DZ; 12/02-; NGK BKR7EKC (M14) 12 12 7 653 771 und BOSCH YR6LDE (M12); 12 127 681 415
1100GS/ RS/ RT/ R; BOSCH FR6DDC; 12 12 1 342 125

BOSCH
Zu den 1100 ausser „S“: ZITATANFANG:
Es ist möglich, daß bei Verwendung von Zündkerzen mit Dachelektroden ( FR 6 DP, FR 6 DP1, FR 6 DCX ) Masse-Elektrodenbrüche auftreten können. ( Motorschäden ) Hervorgerufen wird dies durch hochfrequente Schwingungsbeanspruchung ( bauartbedingt 4V ) des Motors. Um die Schwingungsmassen der Elektroden auf einen unkritischen Bereich zu reduzieren wurden Zündkerzen mit verkürzten und seitlich angestellten Masseelektroden ( FR 5 DTC, FR 6 DDC, FR 6 DTC; FR 6 LDC) empfohlen.
Es ist möglich, daß der Motor mit Dach-Elektroden Zündkerzen verbessertes Laufverhalten zeigt, aber das Risiko eines Motorschadens durch eine abvibrierte Masse-Elektrode stark erhöht ist. Daher ist von einer Verwendung der Kerze FR 6 DP1 - wie in den div. Internetforen empfohlen - abzuraten. Es besteht keine Gewährleistung für Folgeschäden bei Verwendung nicht freigegebener Kerzen.
Fuer Ihre BMW R 1150 R empfehlen wir ausschliesslich die FR 6 DDC.
Mit freundlichen Grüßen / Best Regards; Juergen Graeber
Robert Bosch GmbH Phone +49 (0) 721 942 – xxxx; Automotive Aftermarket Fax +49 (0) 721 942 - xxxx
AA/KDG3 mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Kundenberatung Mail P.O. Box 41 09 60; D - 76225 Karlsruhe
ZITATENDE

Champion:
RC7YCC statt BOSCH FR6DDC. Update: Inzwischen werden auch RC9YC, OE026 und RC8DMC und angegeben. Keine Ahnung was von Champion nun wirklich passen soll.

Brisk
(RMF-DEUTSCHLAND GbR, Oranienstr. 54 65185 Wiesbaden)
alle R100: LR15ZC;
alle R850/1100: DOR14LGS (früher DR15ZC; mit oder ohne Chip-Tuning)
alle R1150: DOR12LGS; mit Chip-Tuning und Modelle bis 05.2001 mit Steuergerätenr. 2,2
alle R1150: DOR14LGS ohne Chip-Tuning ab Bauj. 06.2001 mit Steuergerätenr. 2,4
alle R1150: DOR14LGS immer Verwendbar. Verbesserung ist erst spürbar ab 06.2001 oder mit Steuergerät 2,4


NGK
Erster Wert/Kombination =Standard; zweiter Wert=Iridium
R1100 GS /R; 59kW / RS /RT; 66kW / S 72kW; EZ / S-BCup;    BKR7EKC;    BKR7EIX
R1150 GS(A), R, RT; EZ / R1200 C, CL;    BKR7EKC;    BKR7EIX
R1100 S DZ / R1150 alle DZ / HP2 77kW;    BKR7EKC+DCPR8EKC;    BKR7EIX +DCPR8EIX
R1200 C DZ;    BKR7EKC+ DCPR8EKC;    BKR7EIX + DCPR8EIX

Gleiche Kerzen für Primär+Sekundär

HP2 Megamoto 83kW;     DCPR8EKC;    DCPR8EIX
R1200 ST/S/GS(A)/R/RT/; DZ;    DCPR8EKC;    DCPR8EIX
R1200 GS / HP2 MM u. E ab 03/09;    DCPR8EKC;    DCPR8EIX
 (Stand 2008/06) Standard-Kerze (ca.€5.50) DCPR8EKC; Iridium DCPR8EIX (ca.16 €)

Spezialkerzen ab den obenliegenden Nockenwellen

R1200GS/10; MAR8B-JDS